Was bedeutet Barrierefreiheit für eine Webseite?

Barrierefreie – oder besser barrierearme Webseiten – zeichnen sie darin aus, dass auch Menschen mit eingeschränkten Sehfähigkeiten die Inhalte erfassen können. Von Bedeutung ist dies u.a. bei einer textlichen Beschreibung von Bildern im Quellcode oder auch in der Auswahl eines geeigneten Kontrastes der Seite. Die Webseite sollte auf so vielen Geräten wie möglich ohne hohen technischen Aufwand darstellbar sein.

Tipp: Suchmaschinen sind ebenfalls „sehbehindert“, da sie Bilder nicht richtig erfassen können. Eine Webseite, die unter den Gesichtspunkten einer Barrierefreiheit entwickelt wird, ist auch Suchmaschinen freundlich.